Bäder - Stadtwerke Hilden GmbH
  • Feriencrashkurs

    Intensivkurs über zehn Stunden in den Ferien.
    Schwimmkurs für Anfänger.


  • Wassergewöhnung für Säuglinge

    Wasser ist die perfekte Umgebung für ein Baby. Denn Wasser stimuliert schon früh das Körperbewusstsein. Wasser hüllt den Körper anders ein als Luft, riecht anders und lässt Ihr Kind beinahe die Schwerkraft vergessen.


  • Babyschwimmen

    Mit viel Spaß und Freude erleben Sie zusammen mit Ihrem Baby oder Kleinkind das nasse Element. Der enge Körperkontakt zwischen Ihnen und Ihrem Sprössling macht diesen Kurs im ca. 30 °C warmen Wasser zu einem echten Erlebnis.


  • Kleinkinderschwimmen

    Die Eltern erlernen wichtige und vor allem sichere Griffe und Haltetechniken. Sie sehen, wie Ihr Kleinkind die große Bewegungsmöglichkeit im Wasser ausnutzt. Durch das gemeinsame Erleben und den intensiven Körperkontakt wird die innige Beziehung zwischen Kleinkind und Eltern gefördert.


  • Elternteil-Kindschwimmen

    Ab dem dritten Lebensjahr wollen Kinder verstärkt die Welt erkunden und entdecken. Umso besser, wenn die Kleinen in unseren Kursen spielerisch ans Schwimmen herangeführt werden.


  • Fortgeschrittenenkurs I Seepferdchen

    Das Ziel unserer Seepferdchenkurse ist das Erlernen der Technik des Brustschwimmens, das Erlernen der Technik des Rückenschwimmens in der Grobform, des Tauchens und des Springens. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Kinder zur Motivationssteigerung das Seepferdchenabzeichen. Lerninhalte Seepferdchenkurse: Überprüfung der Wasserbewältigung Technik des Brustschwimmens Technik des Rückenschwimmens in der Grobform Sprung vom Beckenrand Heraufholen eines Gegenstands mit den Händen aus schultertiefem Wasser Die Kenntnisse aus dem Anfängerkurs des Brustschwimmens werden im Kurs Fortgeschrittene I intensiviert.


  • Anfängerschwimmkurs

    Die Kinder erlernen auf spielerische Weise die Grundfähigkeiten des Schwimmens (gleiten, tauchen, springen und fortbewegen). Das Minimalziel ist, dass sich die Kinder mit Brustschwimmen im Wasser vorwärts bewegen..


  • Aqua-Jogging-Einzelstunde

    Aqua-Jogging trainiert die Muskulatur des ganzen Körpers die  Atmung wird verbessert und die Bauchspannung wird aufrechterhalten. Die Übungen finden im tiefen Wasser statt, wobei spezielle Gürtel für den nötigen Auftrieb sorgen. Dabei wird die Wirbelsäule entlastet und die Gelenke und Bänder geschont, da sich das Körpergewicht um 90 Prozent verringert. Unter professioneller Anleitung zu flotter Musik wird dieses Training zu einem außergewöhnlichen Gruppenerlebnis.


  • Aqua-Fitness-Einzelstunde

    Beim Aqua-Fitness geht es flott und sportlich zu. Es ist ein Ganzkörpertraining, das Herz, Kreislauf und Stoffwechsel in Schwung bringt und dabei Gelenke, Bänder und Sehnen entlastet. Weil Wasser jeder Bewegung 60-mal mehr Widerstand entgegensetzt als Luft, sind alle Muskelgruppen im Körper gefordert. Jeder kann sein Training der eigenen Leistungsfähigkeit anpassen. Beim Aqua-Fitness stehen Sie auf dem Beckenboden und benutzen Hilfsmittel, um einen guten Trainingseffekt zu erreichen und gleichzeitig viel Freude beim gemeinsamen Sport zu erleben.


  • Wassergymnastik

    Ob als Aufbautraining, Gesundheitsvorsorge oder Rehabilitationsmaßnahme - Wassergymnastik ist eine Sportart, die auf sanfte Weise für ein effektives Ganzkörper-training sorgt.




Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld